Skip to main content

Kinder-und Jugendsportorthopädie: Vom Anfänger bis zum Olympiakaderspieler – Volleyballförderung in Bonn

Die Vereine SSF Fortuna Bonn, SV RW Röttgen, Alfterer SC und TuS Mondorf haben in der Vergangenheit jeder für sich bereits einige Erfolge in der Nachwuchsförderung erzielt. Seit dem Jahr 2006 bietet man nun gemeinsam in einem Verbund der verschiedenen Jugend- und Erwachsenenmannschaften jugendlichen Talenten die Möglichkeit, leistungungsadäquat gefördert zu werden. Ziel hierbei ist es, möglichst viele sehr gute Volleyballer in Bonn und der Region auszubilden und ihnen eine entsprechende Perspektive in den Leistungsmannschaften zu bieten. In der Spitze sind dies die Damen der SSF Fortuna Bonn in der Dritten Liga und im Herrenbereich die Regionalligateams der SSF Fortuna Bonn und des TuS Mondorf. Koordiniert werden die Maßnahmen durch den Verbandsstützpunkt Bonn und den Kreisjugendwart Thomas Ropertz in Abstimmung mit den jeweiligen Trainern.

Im Rahmen der Förderung des Bonner Volleyballnachwuchses beginnt die Karriere für die jungen Sportler meist mit 9-11 Jahren in einer Volleyball-AG an der Schule oder in der Trainingsgruppe, die im entsprechenden Stadtteil – „vor der Haustür“ – trainiert. Zu Beginn steht hierbei eine hohe Identifikation mit dem jeweiligen Verein, die durch entsprechende Turnierteilnahmen auf Stadt- und Kreisebene gefestigt wird. Die jungen Talente fahren dann meistens (wenn sie erfolgreich sind) im Alter von 11 Jahren auf Ihre erste Landesmeisterschaft. Hier kristallisiert sich dann meist schon heraus, an welchem Standort im Kreis die besten Jugendlichen trainiert werden. Diese werden dann in den folgenden beiden Jahren über die Kreisauswahl und Maßnahmen des Verbandsstützpunktes Bonn an eine regionale Leistungssportidentität herangeführt und zu entsprechend leistungsstarken Teams zusammengeführt. Parallel erhalten sie in bestimmten Herren- bzw. Damenteams entsprechend ihrer individuellen Möglichkeiten eine Chance zur Weiterentwicklung und Selbstbehauptung. Die Volleyballer lernen hier bereits in jungen Jahren sich selbstbewusst zu präsentieren und ihre Stärken in den Dienst eines funktionierenden Teams zu stellen.

Diese Förderungsstruktur für junge Talente hat auch den Westdeutschen Volleyballverband überzeugt, so dass seit 2009 der Verbandsstützpunkt Bonn zum Landesleistungsstützpunkt (LLStp) Rheinland für die Jungenmannschaften aufgestiegen ist. Im Mädchenbereich wird man weiterhin als Verbandsstützpunkt dem LLStp Rheinland in Leverkusen zuarbeiten. Aber auch hier kann man mit der angesprochenen Förderstruktur weiterhin selbstbewusst auftreten.

Neben den sportlichen Erfolgen spielen auch die guten Rahmenbedingungen in Bonn eine wichtige Rolle. So besteht für die jungen Talente die Möglichkeit, einer auf den Leistungssport ausgerichteten Schullaufbahn an einer Eliteschule des Sports, dem Tannenbusch Gymnasium und der Nutzung der Vorzüge des Teilzeitinternates der SSF Bonn. Ferner haben Kaderspieler von außerhalb die Möglichkeit durch eine Kooperation mit dem Internat des Deutschen Fechterbundes einen der dortigen Vollinternatsplätze in Anspruch zu nehmen und sich voll auf ihre leistungssportorientierte Volleyballkarriere zu konzentrieren und gleichzeitig einen für die spätere berufliche Laufbahn hochwertigen Schulabschluss zu erlangen.

In Bonn tut sich etwas für den Volleyballnachwuchs. Es lohnt sich dabei zu sein.

Seit Oktober 2013 ist Jürgen Römer offiziell betreuender Arzt des Landesleistungszentrum Volleyball am Olympiastützpunkt Bonn. Der Orthopäde rät, vor Beginn eines intensiven Leistungstrainings zu einer kindersportorthopädischen Untersuchung bei einem entsprechend ausgebildeten Sportmediziner oder Kinder-Orthopäden.

ÜBERSICHT DER BETEILIGTEN VEREINE

  • SSF Bonn
  • SC Fortuna Bonn
  • SV RW Röttgen
  • Alfterer SC
  • TuS Mondorf

ÜBERSICHT DER BETEILIGTEN MANNSCHAFTEN IN DER SAISON 2012/2013

Herren

  • Regionalliga: SSF Fortuna Bonn und TuS Mondorf
  • Oberliga: Alfterer SC
  • Verbandsliga: SSF Fortuna Bonn 2
  • Landesliga: SV Rot-Weiß Röttgen
  • Bezirksliga: SSF Fortuna Bonn 3

Damen

  • Dritte Liga: SSF Fortuna Bonn
  • Oberliga: SV RW Röttgen
  • Landesliga: SG der SSF Fortuna Bonn und SV Rot-Weiß Röttgen
  • Bezirksklasse: SV Rot-Weiß Röttgen

Männliche Jugend

  • U 20: SSF Fortuna Bonn
  • U 18: SSF Fortuna Bonn
  • U 16: SV RW Röttgen
  • U 14, U13, U12: SV Rot-Weiß Röttgen

Weibliche Jugend

  • U 20: SV Rot-Weiß Röttgen
  • U 18: SV Rot-Weiß Röttgen
  • U 16: SV Rot-Weiß Röttgen, SSF Fortuna Bonn
  • U 14: SV Rot-Weiß Röttgen
  • U 13: SSF Fortuna Bonn, SV Rot-Weiß Röttgen
  • U 12: SV Rot-Weiß Röttgen

WEITERE INFOS ÜBER DIE INTERNETSEITEN DER VEREINE

 

Beste Grüße, Ihr DR RÖMER